Toggle Nav
Teaser Ostern

Tipps und Ideen zu Ostern

Der Winter ist vorüber, die Blätter sprießen, die ersten Blumen blühen, die Sonne scheint vom blauen Himmel, die Vögel zwitschern. So (oder so ähnlich...) ist Ostern.

Osterdekoration an einem Haus mit blauen und gelben Ballons

Wenn das keine Gründe sind, den Frühling mit einem farbenfrohen Fest zu begrüßen!

Kein Osterfest ohne Eier

Als Symbol für Leben, Fruchtbarkeit und Erneuerung sind Eier seit jeher zentraler Bestandteil der Osterbräuche hierzulande. Zum einen natürlich in Form von Schokoladeneiern in allen erdenklichen Größen und Geschmacksrichtungen. Zum anderen aber auch als frühlingshaft-farbenfrohe Dekoration.

Zu Dekozwecken eignen sich bekanntermaßen ausgeblasene Eier am besten. Aber… wie pustet man ein Ei eigentlich richtig aus??


Ganz einfach, man nehme:

  • einen Eierpieker
  • einen Mini-Schraubenzieher
  • eine dünne Stricknadel
  • eine kleine Spritze (gibt’s in der Apotheke)
  • Essig

Das Ei oben und unten jeweils in der Mitte mit dem Eierpieker anpieksen und mit dem Schraubenzieher gaaaaanz behutsam die entstandenen Löcher erweitern. Dann mit der Stricknadel vorsichtig den Ei-Dotter anstechen. Luft in die Spritze ziehen und in eines der Löcher drücken, sodass auf der gegenüberliegenden Seite Dotter und Eiweiß herauslaufen. Beides in einer Schüssel auffangen.

Schließlich noch – wieder mit Hilfe der Spritze – das Ei von innen mit einer Essiglösung säubern, gut trocknen lassen und dann nach Herzenslust bemalen. Viel Spaß!

Aufhängen lassen sich die kleinen Kunstwerke übrigens am besten folgendermaßen:

Ein Streichholz halbieren und um eine der beiden Hälften einen dünnen Faden knoten, der lang genug ist, oben noch zu einer Schlaufe gebunden zu werden. Das Holzstückchen vorsichtig durch eines der Löcher in das Ei schieben und das Ei so lange schütteln, bis sich das Hölzchen im Inneren quergestellt hat. Aus dem heraushängenden Faden eine Schlaufe binden – fertig!

Eine Mutter und ihre Tochter bemalen gemeinsam OstereierSelbstgemachte österliche Tischdeko

Die Wohnung ist mit selbstbemalten Eiern geschmückt, die Verwandtschaft ist eingeladen und nun heißt es: den Tisch decken. Holen Sie sich dabei mit zarten Farben und frischen Blumen den Frühling ins Haus. Und überraschen Sie Ihre Gäste doch einmal mit selbstgestaltetem Oster-Geschirr.

Es geht ganz leicht – auch Kinder können natürlich mitmachen: Sie brauchen schlichte weiße Porzellanteller mit möglichst breitem Rand, Keramik-Malstifte in vielen bunten Farben (bekommen Sie im Bastel-Laden) – und ein bisschen Phantasie.

Bemalen Sie die Tellerränder mit Oster-Motiven. Prädestiniert sind natürlich die „Klassiker“ (bunte Eier, Osterhasen), aber auch andere Frühlingsboten (Blumen, Schmetterlinge) sehen hübsch aus. Keine Angst: Wenn sich Ihre künstlerischen Fähigkeiten in Grenzen halten, nehmen Sie einfach Schablonen zur Hilfe.
Zum Schluss müssen Sie Ihre Unikate noch haltbar machen, indem Sie sie im Backofen ca. 30 Minuten auf ca. 200 Grad erhitzen.

Schwebende Tischkarten

Wenn Sie viele Gäste erwarten, sollten Sie sich im Vorfeld eine Sitzordnung überlegen. Eine originelle Alternative zu handelsüblichen Tischkärtchen sind Heliumballons, die farblich zur Tischdeko passen.

Einfach mit den Namen der Gäste beschriften, an den Stuhllehnen festknoten – und jeder Gast weiß genau, unter welchem „schwebenden Osterei“ er Platz nehmen darf.


Süße Resteverwertung

Was bleibt, ist die Frage: Was tun mit dem Inhalt der ausgeblasenen Eier? Unser Vorschlag: Eiweiß und Dotter auf keinen Fall wegwerfen, sondern sinnvoll weiterverwerten – und zwar in Form eines köstlichen Kuchens.

Für eine schnelle Sachertorte brauchen Sie:

  • 9 Eier
  • 240 g Zucker
  • 240 g Öl mit Buttergeschmack (z. B. Biskin)
  • 240 g Mehl
  • 5 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Aprikosenmarmelade
  • 350 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150 ml flüssige Schlagsahne

und so geht’s:

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren bis die Masse ganz hell ist. Nach und nach das Öl zugeben. Zum Schluss Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterheben. Alles gut vermischen.

Bei 180 Grad ca. eine Stunde in einer Springform backen und gut auskühlen lassen.

Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und mit einem scharfen Messer horizontal in zwei möglichst gleich dicke Hälften schneiden. Den „Boden“ mit Aprikosenmarmelade bestreichen und dann den „Deckel“ wieder daraufsetzen. Den Kuchen auch rundherum mit Marmelade bestreichen.

Die Kuvertüre hacken. Die Sahne in einem Topf kurz zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Kuvertüre darin auflösen. Die Mischung kurz durchquirlen und etwas abkühlen lassen. Dann die Torte rundherum mit der noch flüssigen Masse bestreichen.

Den Kuchen kühl stellen und vor dem Verzehr einige Stunden „durchziehen“ lassen.

Eier-Kerzen

Ins rechte Licht rücken Sie Ihre Ostertafel schließlich im Handumdrehen mit der folgenden Dekoidee.

Sie brauchen:

  • ausgeblasene, möglichst schneeweiße Eier der Größe L

  • gelbe Teelichter (z. B. aus dem Drogerie-Markt)

  • schlichte Eierbecher

Eier ausblasen (siehe oben) und die hohlen Eierschalen ganz vorsichtig (!) halbieren.

Die unteren Häften in die Eierbecher stellen, die gelben Teelichter – gewissenmaßen als „Dotter“ – hineindrücken und fertig sind Ihre leuchtenden Ostereier.

Kinder und Luftballons

Bunte Ballon-Bögen im Garten

Nach dem gemeinsamen Essen steht natürlich dasEiersuchen auf dem Programm – und zwar am besten draußen im Garten oder in einem nahegelegenen Park.

Unser Tipp für einen echten Deko-Hingucker: Spannen Sie zwischen Bäumen, Pflanzen oder Mauern Bögen aus bunten Heliumballons. Ihr Vorteil: Es bedarf keiner aufwändigen Konstruktion.

Mit unseren Ballongirlanden können Sie ganz einfach 15 Ballons verschließen und direkt zu einer Kette aufreihen. Die mit Ballons steigen auf und formen eine schönen Bogen. Bitte nicht vergessen, die Enden der Schnur zum Schluss irgendwo sicher zu befestigen ;-)!

Osterspiele

In einem solchen Rahmen macht das gemeinsame Spielen umso mehr Spaß. Hier unsere Ideen für lustige Osterspiele - auch, aber nicht nur für Kinder:

Eierparcours

Jeder Mitspieler bekommt einen Esslöffel, auf dem ein (aus „Sicherheitsgründen“ hartgekochtes!!) Osterei liegt. Die Teilnehmer stellen sich an einer Linie auf und müssen – natürlich mit dem Löffel in der Hand – mit ausgestrecktem Arm bis ins Ziel rennen. Der Haken: Auf dem Weg dorthin gilt es zahlreiche Hindernisse zu überwinden. Stecken Sie mit Luftballons einen Parcours ab, der die Balance der Läufer auf eine harte Probe stellt! Sieger ist natürlich, wer mit seinem unversehrten Ei zuerst ins Ziel kommt.

Unser Tipp:

Das Paket „Ostern“: Neben der Ballongasflasche erhalten Sie hier pastelle unf perlmutte Farben Luftballons. Zum Ballonshop...


Eier-Titschen

Ein weiterer beliebter Osterbrauch ist das Eier-Titschen. Zwei Mitspieler schlagen hartgekochte Eier mit deren spitzer Seite aneinander. Derjenige, dessen Ei sich als stabiler erweist, tritt nun gegen den nächsten an. Sieger ist, wer am Ende mit einem unbeschädigten Ei übrigbleibt.

Eierrollen

Gekochte Eier werden auf der Wiese einen kleinen Hügel hinuntergerollt. Derjenige, dessen Ei am weitesten kommt, gewinnt. Und wenn an Ostern wider Erwarten das Wetter mal nicht mitspielt: Einfach eine „Rampe“ basteln und die bunten Eier auf dem Wohnzimmerteppich kullern lassen!

Eier-Boccia

Ein hartgekochtes Ei wird auf die Wiese (oder in die Mitte des Raumes) gelegt. Derjenige, dem es gelingt, sein Ei am nächsten an dieses "Ziel-Ei" heranrollen zu lassen, hat gewonnen.

Warum Ostern?

An Ostern feiern die Christen die Auferstehung Jesu. Es ist das älteste und wichtigste Fest des Christentums.

Für die evangelische Kirche ist der Karfreitag der höchste Feiertag des Jahres, da Jesus die Menschheit an diesem Tag durch seinen Tod am Kreuz von der Erbsünde erlöst hat. Die katholischen Christen hingegen betrachten die Auferstehung Jesu am Ostersonntag als das größere Ereignis.


Ballon24 wünscht frohe Ostern und viel Spaß!


Tipps und Ideen zu Ostern
Tipps rund um Ballons und Helium

Fragen rund um Ballons und Helium (Hilfe & FAQ)

Für Sie zusammengefasst: Alles, was Sie für ein tolles Erlebnis mit Ihren Heliumballons wissen sollten.

Zum Hilfe und FAQ Bereich

Unsere Ballon Helium Set Topseller

Ihre Vorteile bei ballon24.de

  • Alles drin!

    Komplettpakete mit Ballons, Gas & Zubehör
  • Keine Versandkosten!

    Wir liefern kostenlos! Kostenlose Lieferung + Abholung
  • Schnelle Lieferung

    Wir liefern Ihre Bestellung innerhalb von 2 Werktagen
  • Ihr Wunschtermin

    Tagesgenaue Lieferung zum Wunschort
  • Ganz einfach Mieten

    Kostenlose Flaschenabholung nach bis zu 14 Tagen
  • Nicht zufrieden?

    Sie haben 14 Tage Rückgaberecht.

Sie haben noch Fragen? Wir sind für Sie da!